Allgemeines

Wer steht hinter MAMEKA?

Wir, Maximilian, Marco, Merle und Katja, sind ein waschechtes Familien-Freunde-Start-Up. Gegründet aus gemeinsamer Leidenschaft und Verantwortung.

Lerne uns kennen
Was ist das Ziel von MAMEKA?

Wir möchten auch morgen noch in einer lebenswerten Welt leben, die Wunder der Natur bestaunen und unseren Kindern unberührte Landschaften zeigen können. Dafür setzen wir uns ein. Mit unserem Travelbuddy, und in Zukunft noch so manchen anderen hochwertigen Begleitern für unterwegs, ist es unser Ziel, einen Beitrag für ein gutes Morgen zu leisten.

Wie wird bei MAMEKA gearbeitet?

Wir sind aktuell zu viert. Familie, Freunde und jetzt auch GeschäftspartnerInnen. Hinzukommen sympathische, bodenständige Produktionsbetriebe in Deutschland. Gegründet als Feierabend-Start-Up haben wir aber einiges vor. Was immer im Mittelpunkt steht, ist unser Ziel, freundschaftlicher Umgang und vor allem auch Spaß. Ein Montag bringt genauso viel Freude, wie das Wochenende. Wir setzen auf Unternehmenskultur von morgen. Hierarchiefrei, fair, verantwortungsbewusst. Mindestens 1% unserer Umsätze spenden wir an ein ausgewähltes Trinkwasserprojekt.

Warum wurde der Travelbuddy entwickelt?

Wir sind reise- und abenteuerlustig und uns liegt der Erhalt unserer wunderbaren Welt am Herzen. Durch unseren Wasserbedarf unterwegs haben wir leider sehr viele Plastikflaschen verbraucht und so leider mehr als nur Fußabdrücke im Sand hinterlassen. Das konnten und wollten wir nicht länger verantworten. So wurde die Idee geboren…

Was unterscheidet den Travelbuddy von anderen Filtersystemen?

Wir bringen es auf den Punkt. Handling, Funktionalität, Design, Materialien, Filterleistung, Fertigung.

Registrierung und Bestellung

Warum kann ich den Travelbuddy noch nicht bestellen?

Wir sind in den letzten Zügen der Vorbereitung unserer Serienproduktion. Wir konnten es allerdings kaum erwarten, uns mit euch zu verbinden und haben die Website schon mal gestartet. So bleibt ihr immer auf dem Laufenden und könnt eure Vorfreude mit unserer teilen.

Jetzt registrieren
Wie geht es weiter, wenn ich mich jetzt registriere?

Keine Sorge, wir gehen selbstverständlich vertraulich mit deiner Registrierung um und texten dich nicht zu. Du erhältst deinen exklusiven 10%-Rabattcode, den du bei unserer Vorbestell-Aktion verwenden kannst. Per Mail erhältst du zudem regelmäßig ein kurzes Update zum Stand der Dinge. So verpasst du dann auch auf keinen Fall die Chance, an unserer Gewinnaktion teilzunehmen! Weitere Infos hierzu folgen 🙂

Gehe ich ein Risiko ein, wenn ich mich registriere? Bin ich zur Vorbestellung verpflichtet?

Selbstverständlich nicht. Du kannst deine Registrierung, und damit auch den Newsletter jederzeit abbestellen. Du bist nicht zur Vorbestellung verpflichtet. Bist du registriert, bekommst du bei Start der Vorbestell-Aktion Bescheid, und verpasst diese nicht.

Was hat es mit der Travelbuddy-Vorbestellung auf sich?

Du bist so aufgeregt wie wir, und möchtest den Travelbuddy als einer der Ersten in der Hand halten? Du erhältst 10% Vorbesteller-Rabatt. Sichere dir zudem die Möglichkeit, den Travelbuddy zu gewinnen. Jede 100. Vorbestellung bekommt den Travelbuddy kostenlos! Durch deine Vorbestellung hilfst du uns zudem, die erste Produktionsmenge einzuschätzen. Denn wir wollen Überproduktion vermeiden!

Vorbestell-Aktion

Zum Start der Aktion bekommst du eine Mail von uns, damit du diese nicht verpasst. Registriere dich dafür auf der Travelbuddy-Seite.
Die Vorbestell-Aktion läuft 1 Woche. Sobald die Vorbestell-Aktion vorbei ist, und wir die Erst-Produktionsmenge abschätzen können, geht’s in die Vollen. Voraussichtlich dauern die Produktion, Qualitätsprüfungen, sowie der Versand dann 4-5 Wochen. Dann hältst du den Travelbuddy als einer der Ersten in den Händen.

In welche Länder wird der Travelbuddy geliefert?

Der Travelbuddy wird nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz geliefert. Weitere Länder können wir leider zurzeit noch nicht beliefern.

Travelbuddy

Wie funktioniert der Travelbuddy?

Unser Buddy besteht aus einem Edelstahl-Oberbehälter zur Aufnahme von aufzubereitendem Wasser, welcher über ein Verbindungselement (Connector) mit einem Edelstahl-Unterbehälter verbunden wird. Mit einem Presskolben drückst du das zu reinigende Wasser durch einen im Oberbehälter integrierten Filterblock. Das gereinigte Wasser strömt in wenigen Sekunden in den Unterbehälter, welcher dir dann als Trinkgefäß dient. Die große Öffnung sorgt für ein angenehmes Trinkgefühl, ähnlich wie bei einem Glas. Zwei einfache und schnelle Filterdurchgänge füllen den Unterbehälter vollständig und versorgen dich in unter 1 Minute mit ca. 750 ml frischem, klarem Trinkwasser.

Wie ist der aktuelle Stand der Entwicklung?

Es folgt das letzte Feintuning zwischen unseren Partnern und uns, bei dem alle Komponenten zu 1000% aufeinander abgestimmt und ausgerichtet werden. Das ermöglicht eine perfekte Gewindeharmonie und optimalen Auslaufschutz. Dann geht es in die Fertigung der Serienwerkzeuge, sodass aus den noch etwas grob erscheinenden Prototypen richtig schicke Travelbuddies werden. Und dann dauert es nicht mehr lange, bis du deinen treuen Begleiter in den Händen hältst.

Wo und wie wird der Travelbuddy produziert?

Wir sind stolz darauf, nur mit ausgewählten (Familien-) Betrieben in Deutschland zusammenzuarbeiten. Die Komponenten werden von all unseren Produktionspartnern zu 100% in Deutschland gefertigt.

Was spricht für Edelstahl?

Im Kontakt mit Lebensmitteln, und so auch Trinkwasser, gibt es kein besseres Material als Edelstahl. Er ist korrosionsbeständig und hinterlässt keine schädlichen Substanzen in Kontakt mit Lebensmitteln. Umgekehrt wird er auch nicht von Lebensmitteln angegriffen und weist eine hygienische, leicht zu reinigende Oberfläche auf. Bakterien und Keime haben keine Chance. Edelstahl ist robust und widerstandfähig, hat eine tolle Oberfläche und sieht auch noch nach Jahren gut aus, vorausgesetzt man hat nichts gegen Kratzer. Hat das Produkt dann doch mal sein Lebensende erreicht, ist Edelstahl zu 100% recyclebar.

Nimmt der verwendete Edelstahl Geschmack an?

Der Travelbuddy besteht aus 1.4301 lebensmittelechtem Edelstahl, der genau für seinen Einsatzzweck ausgelegt ist. Dieser ist hochwertig und nimmt keinen Geschmack an und gibt auch keinen ab. Zudem ist er leicht zu reinigen und auch spülmaschinengeeignet.

Was ist 1.4301 Edelstahl?

1.4301 Edelstahl ist ein säurebeständiger, rostfreier Edelstahl, der optimal für den Einsatz im Lebensmittelbereich geeignet ist. Andere Bezeichnungen hierfür sind z.B. AISI 304, V2A, Cromargan (WMF)oder 18/10 Edelstahl. Da die  Edelstahlgehäuse in Deutschland, und nicht beispielsweise in China produziert werden, trägt er hier die Bezeichnung 1.4301, nach europäischer Norm.

Ist die Innenwand des Edelstahls beschichtet?

Im Gegensatz zu vielen anderen Trinkflaschen wird das Gehäuse des Travelbuddy aus einem Teil gefertigt und ist auch nicht geschweißt. Das Gehäuse besteht aus sicherem, lebensmittelechtem Edelstahl und benötigt keine weitere Beschichtung oder andere schädliche Substanzen, wie z.B. BPA.

Ich habe ein Teil meines Travelbuddy verloren. Bekomme ich Ersatzteile?

Selbstverständlich kannst du alle Teile problemlos nachbestellen und so deinen Travelbuddy wieder komplettieren.

Filter

Was wird gefiltert?

Das Herzstück des Travelbuddy filtert zuverlässig Viren, Bakterien, Chlor, Schweb- und Geschmacksstoffe, Mikroplastik und noch einiges mehr.

Unser Filterblock
Wie funktioniert der Filter?

Unser Filterblock ist kaskadenartig aufgebaut und besteht aus einem äußeren und einem inneren Filterelement. Bei dem Filtervorgang wird verschmutztes Wasser über Druck von außen nach innen durch die Filterschichten gepresst und so gereinigt. Für portable Wasserfiltersysteme in einzigartig großer Menge ausgeprägt, besteht das äußere Element aus Aktivkohle auf Basis von Kokosnussschalen und entfernt u.a. Schweb- und Geschmacksstoffe. Optimal ergänzt ist dieser Block im Inneren durch einen plissierten Vlieskern, der über die Ladung sicher und zuverlässig Krankheitserreger wie Viren und Bakterien eliminiert. 

Unser Filterblock
Kann ich auf die Filterleistung vertrauen?

Alle Bestandteile der Filter unterliegen einer ständigen unabhängigen Qualitätskontrolle nach chemischen, sensorischen und hygienischen Kriterien und entsprechen den hohen europäischen Vorschriften, sowie den Gesetzen des deutschen Lebensmittelrechts. Zudem wird die Filterleistung durch ein unabhängiges Labor/Institut nachgewiesen. Ist die Filterkapazität erschöpft, lässt der Filter kein Wasser mehr durch. So kannst du immer sicher sein, nur sauberes Wasser zu trinken.

Welches Wasser kann ich filtern?

Der Filter ist grundsätzlich für Süßwasser ausgelegt. Filtere bitte kein Salzwasser. Ansonsten gilt: Je sauberer das Ausgangswasser, desto länger hält der Filter. Greife vorzugsweise auf Leitungswasser oder sauber erscheinende Fließgewässer wie Fluss- oder Bachläufe zurück. Verzichte auf Wasser mit starker Verschmutzung durch Sedimente, Industrieabfälle, radioaktive Substanzen, stehende Gewässer wie Tümpel, Moore o.ä.

Was tue ich, wenn die Durchflussgeschwindigkeit nachlässt?

Keine Sorge, das dient deiner Sicherheit. Nimmt die Durchflussrate ab, ist die Filterkapazität allmählich erschöpft. So langsam darfst du über einen neuen Filter nachdenken, den du ganz einfach in unserem Shop erhältst und austauschen kannst.

Wie lange hält der Filter? Wie ist die Lebensdauer?

Der Filter ist bei normal verschmutztem Wasser auf 1.300 Liter Filterkapazität ausgelegt. Das entspricht ca. 3500 Filterungszyklen. Je verschmutzter das Wasser, desto eher ist der Filter erschöpft und lässt kein Wasser mehr hindurch.

Reinigung und Pflege

Wie reinige ich meinen Travelbuddy?

Die Edelstahlbehälter, Deckel und Connector, sowie der Presskolben sind spülmaschinengeeignet. Ansonsten kannst du diese aber auch ganz einfach per Hand mit etwas Spülmittel reinigen. Den Filterblock bitte nur mit klarem Wasser abspülen, siehe nächste Frage.

Wie reinige ich den Filterblock?

Äußerlich angesetzte Verschmutzungen kannst du einfach mit klarem Wasser abspülen. Bitte nicht in der Spülmaschine reinigen. Verwende keine Seife oder andere Reinigungsmittel. Solltest du deinen Filter mal länger als 12 Stunden nicht benutzen, nimm ihn aus dem Gehäuse und lasse ihn vollständig trocknen. Am besten an der Luft, an einem trockenen, warmen Ort.

Wie lagere ich den Filterblock?

Unbenutzt oder vollständig getrocknet lässt sich der Filterblock fast unbegrenzt lagern. Wenn du den Filter allerdings schon mal benutzt hast, empfehlen wir dir, ihn noch maximal 2 Jahre zu lagern. Lagere ihn trocken, kühl und dunkel. Unbenutzte Filter können so bis zu 10 Jahre aufbewahrt werden.

Wie schütze ich den Travelbuddy?

Der Travelbuddy besteht zum größten Teil aus 1.4301 Edelstahl. Auf eine Beschichtung der Oberfläche verzichten wir. Kratzer und Gebrauchsspuren auf der Oberfläche sind daher im Laufe der Zeit ganz normal und machen deinen Begleiter noch individueller. Durch die besondere Fertigung der Edelstahlbehälter sind diese besonders dünnwandig und dennoch robust. So hält der Travelbuddy auch Stöße, Schläge, und kleinere Stürze aus, ohne beschädigt zu werden.

Katja Laptop

Deine Frage wurde in den FAQ´s noch nicht beantwortet? Dann schreib mir doch einfach, ich helfe dir gerne weiter!

katja@mameka.de